Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg

Sich in privaten und beruflichen Beziehungen sogar im Konfliktfall wertschätzend und klar auszudrücken ist eine erlernbare Kunst! Grundlage hierbei ist Einfühlung in mich selbst - was ist in mir lebendig, was wünsche und brauche ich jetzt?

Dann natürlich in mein Gegenüber: welches Anliegen, welches wichtige Bedürfnis erfüllt er sich mit seiner Art zu handeln oder zu sprechen?

Indem ich erstmal versuche, die Wertungen, Vorwürfe, Urteile beiseite zu lassen, wird mein Blick frei für eine versöhnliche, echte Begegnung und Verbindung.

Die Gewaltfreie Kommunikation nach dem amerikanischen Psychologen Marshall Rosenberg mit ihrem 4-Schritte-Modell und der Grundhaltung von Empathie und Eigenverantwortung hat mittlerweile weltweit Anerkennung gefunden.

Wenn auch Sie sich auf den Weg machen möchten, eine "Sprache des Friedens" zu erlernen, oder belastende Beziehungskonstellationen mithilfe der GfK in einem Einzelcoaching klären möchten, sprechen Sie mich gern an!

Außerdem biete ich eine fortlaufenden Trainingsgruppe "Gewaltfreie Kommunikation" an jedem 3. Donnerstag im Monat um 19.00 Uhr an - hier erlernen Sie in kleiner (oft fröhlicher!) Runde Schritt für Schritt das wertschätzende Sprechen und Hören - ein Einstieg ist nach Rücksprache immer möglich.

Daneben gibt es in der Praxis für Menschen, die beruflich mit der GfK unterwegs sind, eine "GfK-Börse" zum Austausch und zur gegenseitigen Unterstützung an jedem 1. Donnerstag im Monat um 20.00 Uhr.

Wir freuen uns auf Sie!


Die Kunst der Dankbarkeit

Äpfel

Einfach sein.

Welche Wege haben Sie gefunden, Dankbarkeit, Freude und Zufriedenheit in Ihr Leben einzuladen?

Weiterlesen...

 

 

fuesse 210

Es gibt eigentlich keinen Grund, warum wir ein "Nein" nicht genauso freundlich sagen können wie ein "Ja".

John Holt