Gestaltarbeit und Aufstellungen

Die Gestaltarbeit ist eine kreative Therapiemethode, für die Sie aber nicht künstlerisch begabt sein müssen. Es geht mehr darum, innere Themen und seelische Dinge mit verschiedenen Medien sichtbar zu machen.

 

Oft gibt es ganz neue Ideen, wenn wir spielerisch mit unseren Themen und Fragen umgehen. Wir können Entscheidungen  mit Tüchern oder Seilen symbolhaft aufstellen und uns damit in Bezug setzen. Natürlich stehen auch Farben, Papier, Knete zur Verfügung. Oft macht es jedoch mehr Sinn, großformatiger zu arbeiten und verschiedene Gegenstände oder Plätze zu nutzen.

 

Für den Gründer der Gestalttherapie, Fritz Perls, war das Rollenspiel oder der "heiße Stuhl" eine hilfreiche Möglichkeit, mit inneren Persönlichkeitsanteilen oder auch anderen Personen aus dem individuellen Umfeld in Kontakt zu kommen. Auf diese Weise können Sie Dinge aussprechen oder klären und sogar Versöhnungsprozesse einleiten, ohne dass die Beteiligten anwesend sein müssen.

 

Ähnlich wie bei den systemischen Aufstellungen werden Sie auf jeden Fall einen neuen Umgang  mit den Aspekten oder Problemen erproben können, die angeschaut werden möchten.

 

Lassen Sie sich überraschen!

Aufstellungen funktionieren in der Tat bisweilen "wundersam" - nicht nur für Familienkonstellationen, sondern auch für Systeme wie Teams oder Arbeitssettings. Genauso kann man auch Themen wie Reichtum, Gesundheit, Wohnen "verraumen", also einen Platz im Raum geben und dann dort hineinspüren.

 

Gerade eine Zielaufstellung kann sehr überraschend sein. Oft fühlt es sich sehr friedvoll an, auf dem Platz zu stehen, der eine Vision wie beispielsweise eine neue Arbeitsstelle oder Ausbildung symbolisiert. Auf dem Weg dahin werden Hindernisse  oder alte innere Botschaften spür- und transformierbar, die bisher einer Erfüllung im Wege standen.

 

Bei Familienaufstellung geht es meist darum, dass alle Beteiligten einen guten Platz haben, wo sie sich gesehen und gewertschätzt fühlen und wo sie in einem für alle passenden Abstand stehen. Manchmal braucht es auch mehrere Aufstellungen, um eine neue Ordnung der Liebe und Versöhnung für sich selbst und andere einzuladen. Vielleicht gilt es, Familiengeheimnisse oder -tabus behutsam aufzudecken und sich davon zu distanzieren.

Aufstellungen bringen Entwicklung in Fluss - wie wenn ein Segelboot losfährt und wir uns mal überraschen lassen, wohin es geht, wenn wir uns an den Kräften der Natur, den Gestirnen, dem Wind und Wasser ausrichten.

 

Wagen Sie das Experiment!

Kontakt und Anschrift

Praxis für Wegbegleitung,

Körper- & Gestaltarbeit

       Rheindorfer Str. 40

       53225 Bonn-Beuel

0176 53 00 69 42

Telefonzeiten: Mo-Fr 8.30-9.30




 

 

 

Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.

 

Mahatma Gandhi.

 

 

Copyright @ All Rights Reserved